Aktuelles
© Neuaubinger Volksbühne
Neuaubinger Volksbühne e.V. gegründet 1949
Hollywood in Hollerbach von Toni Laurer
Kurzbeschreibung:
Im verschlafenen Hollerbach lebt man in beschaulichem Miteinander, man hilft sich und keiner fühlt sich als etwas Besseres als sein Nachbar. Doch mit der Idylle ist es vorbei, als bekannt wird, dass Sepp, der Sohn von Landwirt Sepp Dimpfl, auf die Filmhochschule in München geht und Regisseur werden will. Schon bald zerreißt man sich das Maul - natürlich hinter vorgehaltener Hand, man will keinen Streit mit Liesl, Sepps Mutter, die mächtig stolz auf ihren "Josef" ist. Als Sepp davon erfährt, plant er unter tätiger Mitwirkung seines Studienkollegen Franz das Dorf, allen voran die tratschenden Weiber, so richtig auf's Korn zu nehmen. Er gibt vor, als Diplomarbeit einen Film über Hollerbach zu drehen und es dauert nicht lange, da schmeicheln ihm die Damen und drängen sich danach, eine Rolle zu ergattern.
Newsletter abonnieren
*Dein Name:

*Deine eMail-Adresse:

* Pflichtfelder
Mit dem Absenden bestätige ich die
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Ich willige ein,dass die Neuaubinger Volksbühne e.V. mir den Newsletter zusendet.Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an
vorstand@neuaubinger-volksbuehne.de widerrufen.


Passwort- / Spamschutz: Bitte gib spieler ein